Startseite/Empfohlen, News/70 Jahre Sternefeld: In die Zukunft mit Bergal Nico Solitaire

70 Jahre Sternefeld: In die Zukunft mit Bergal Nico Solitaire

Baby-Boomer, Millennials oder Generation Z – Unternehmen wie Bergal Nico Solitiare (BNS) haben ihren Finger stets am Puls der Zeit und beschäftigen sich intensiv und vorausschauend damit, wie sich das Konsumverhalten verändert und wie der Kunde von morgen ’tickt‘. Wie lebt er? Was möchte er innerhalb der Gesellschaft darstellen und was benötigt er dafür? Welche Prioritäten setzt er und welche fundamentalen Fragen beschäftigen ihn?

Wie sieht man bei Bergal Nico Solitaire die Zukunft? Für zwischen 1995 und 2010 geborene ’Generation Z‘ ist der Gebrauch digitaler Technologien seit dem Kindesalter selbstverständlich. Sie lebt in einer schnellen, hochgradig vernetzten und transparenten Welt voller Informationen. Durch die intensive Nutzung sozialer Medien sucht – und erwartet – sie, ebenso wie die Generation X einen ausgewogenen, anspruchsvollen Dialog, auch mit Unternehmen. Sie lassen sich als bewusste, gut informierte Verbraucher charakterisieren, die qualitativ hochwertige Güter besitzen möchten und keineswegs nur Impulskäufer sind. Heutigen und heranwachsenden Generationen sind die Themen Individualität, Sport, Umwelt und Gesundheit – so auch der große ’Vegan‘-Trend – enorm wichtig.

Für Unternehmen, so auch für Bergal Nico Solitaire, kurz BNS, ergeben sich aus diesen Erkenntnissen elementare Zukunftsfragen hinsichtlich Marketing, Verkauf und Produktentwicklung: Wo und auf welche Weise informiert sich der Verbraucher? Im stationären Handel oder anderswo? Wie gehen wir mit unseren oft erklärungsbedürftigen Produkten darauf ein und wie bereiten wir die Informationen bestmöglich auf, um den Verbraucher ’in seiner Welt‘ zu erreichen? Welche Innovationen interessieren den Verbraucher? Was braucht er und wie kommunizieren wir dies?

Schon seit langem sind die Themen Nachhaltigkeit, Cradle to Cradle und Innovation Kernthemen der BNS-Unternehmensstrategie. Besonders im Hinblick auf ein gestiegenes Umweltbewusstsein in allen Consumer-Generationen beschäftigt sich die BNS intensiv mit der Frage, wie die Zukunft der heutigen Furnituren, aber auch der Verpackungen aussehen wird. Wie lange wird es z.B. Imprägnierer in Sprayform noch geben? Welchen Stellenwert wird Leder noch haben? Wird es angesichts aktueller Diskussionen noch als hochwertiges, natürliches Produkt wahrgenommen werden? Werden Schuhe überhaupt noch gepflegt werden, wie bisher? Aktuell setzen insbesondere junge Verbraucher stark auf Schuhreinigung – eine Entwicklung, die modischen Trends einerseits und sicher auch ausgeprägtem Markenkult andererseits geschuldet ist und so vor noch wenigen Jahren nicht vorstellbar gewesen wäre.

Bergal Nico Solitaire setzt auf frühe Kooperation mit Herstellern im Veredelungsbereich

Gerade die Schuh-, Furnituren- und Lederwarenbranche als Teil der hochdynamischen Modeszene sieht zudem immer mehr neue Materialien und Herstellungsarten (z.B. 3D-Druck, der in den kommenden Jahren sicherlich noch großes Entwicklungspotential hat). Große Investitionen werden in intelligente Materialien getätigt, die ganz andere, neue Funktionen haben, an die wir heute teilweise noch gar nicht denken. Für die BNS gilt weiterhin: früh mit diesen Herstellern in Veredelungs- und Verarbeitungsprozessen zusammenarbeiten. Die Herausforderung für den Furniturenhersteller liegt darin, intelligente Produkte zu liefern, die diese Entwicklungen aufgreifen, sie ergänzen und in Kombination weitere Möglichkeiten zu schaffen.

70 Jahre Sternefeld Verlag: Die Jubiläumsausgabe erscheint Ende Oktober.

70 Jahre Sternefeld Verlag: Die Jubiläumsausgabe erscheint Ende Oktober.

Zur Jubiläumsausgabe.

By | 2017-03-17T12:26:49+00:00 20. Oktober 2016|